Flug Aalborg

Aalborg - dänische Perle in Nordjütland am Limfjord

Die wunderschöne Hafenstadt liegt am berühmten Linfjord, der sich quer durch Dänemark zieht und die Nord- und Ostsee miteinander verbindet. Eine rustikale Eisenbahnbrücke wurde über dem Fjord gebaut, die seit kurzem auch mit einer eigenen Fahrradspur versehen wurde - all das Dank radbegeisterten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt. Aber Aalborg hat viel mehr zu bieten, die Stadt lädt nicht nur zum Bummeln und Schelndern ein, sie verbindet viele Attraktionen miteinander.

 

 

Architektur an der Hafenfront

An der Hafenfront von Aalborg können Sie neue, interessante Architektur wie das Utzon Center und das Haus der Musik (Musikkens Hus) erleben. Das Haus der Musik ist vom weltberühmten Architekturbüro Coop Himmelb(l)au gebaut. Besuchen Sie  auch das alte, mit Kohl geheizte Kraftwerk, Nordkraft, das umgebaut und heute eines der größten und am meiste imponierenden Kultur- und Aktivitätshäuser Europas ist.

Die wichtigsten Attraktionen der Stadt

  1. Aalborg Zoo - Der Zoo ist an 363 Tagen des Jahres geöffnet – jeder Tag ist anders. Mit weit über 100 verschiedenen exotischen Tierarten bietet der Zoo das ganze Jahr hindurch lehrreiche Erlebnisse. Beobachten Sie, wie sich die Tiere an die Jahreszeiten anpassen, und sehen Sie, wie die Tierjungen aufwachsen. Gehen Sie auf die Suche nach ganz besonderen, weniger bekannten Tieren. Im Südamerikahaus krabbeln die Faultiere frei in den Lianen über Ihrem Kopf herum, und hier können Sie auch den Gürteltieren ganz nahe kommen und vielleicht zum ersten Mal Wasserschweine sehen.
  2. Kunsten - Museum für Moderne Kunst - das Museum in Aalborg ist wie eine Skulptur, die aus der grünen Landschaft wächst und schöne Rahmen um moderne Kunst bildet. Erleben Sie die wechselnden Ausstellungen von dänischen und internationalen Künstler. Das Gebäude ist in internationaler Sonderklasse und ist von den weltberühmten finnischen Architekt Alvor Aalto in Zusammenarbeit mit Jean-Jacques Baruël og Elissa Aalto entworfen. Das bedeutet, dass sowohl Bürger als auch Touristen gewöhnlich dem Museum in Aalborg herbeiströmen, um das fantastische Bauwerk und die einzigartige Sammlung von moderner Kunst und der zeitgenössische Kunst des Museums zu erleben.
  3. Utzon Center - Ein dynamisches und experimentierendes Kultur- und Wissenszentrum, in dem Architektur, Kunst und Vermittlung zu einer Einheit verschmelzen. Das Center ist vom dänischen Architekten Jørn Utzon (1918-2008) entworfen, der in Aalborg aufwuchs. Das Gebäude wurde im Mai 2008 eingeweiht und ist das Ersten von einer Reihe kultureller Angebote am Aalborger Hafengebiet.
  4. Lindholm Høje - Am Limfjord in der Nähe von Aalborg findet man das sehr schöne Denkmal aus der Vergangenheit, Lindholm Høje. Auf Lindholm Høje wurden Gräber und Wohnplätze von sowohl der germanischen Eisenzeit als der Wikingerzeit gefunden, darunter 682 Gräber und 150 Schiffformationen. In dem anschlussenden Museum, das Lindholm Høje Museum , findet man zwei archäologischen Ausstellungen über die Eisenzeit und die Wikingerzeit, die durch moderne Medieneffekten und altzeitige archäologische Funde zeigen, wie Menschen auf Lindholm Zuhause und auf Feldzüge lebten.
    In Verbindung mit dem Lindholm Høje Museum ist das Kaffeehaus, wo Sie eine Tasse Kaffee genießen können.
  5. Gråbrødrekloster Museum - Im Museum des Franziskanerklosters  können Sie über die Geschichte von Aalborg lernen sowie alte Wikingerfunde und die Klosterruine sehen, und das alles während Sie unter der belebten Fusgängerzone, Algade, sind!
  6. Springeren - Maritime Erlebniszenter - Springeren, direkt am Segelhafen gelegen. Das Museum macht die Türen zu einer Welt auf voller maritimer Effekte und lustige Erlebnisse für die ganze Familie. Das Gelände umfasst mehr als 15.000 m2. Wir haben mehr als 600 Modellschiffe, große und kleine. Geschichten von dem Aalborger Hafen, der Werft, und dem Leben an Bord oder schauen sie sich in unsere ausgestellten Schiffen und in dem U-boot im Aussenbereich um.
  7. Aalborg Verteidigungs- und Garnisonsmuseum - Nur in Aalborg können Sie eine gesamte Ausstellung der dänischen Streitkräften und der Besetzungszeit 1940-1945 sehen. U.a. können Sie verschiedene Verkehrsmittel sowie Uniformen und Kanonen sehen.
    Die Ausstellungen berichten über Armee, Luftwaffe, Heimatschutzgruppe, Polizei, Rettungsdienst, die Besatzungszeit und die Aalborger Garnison. Die Ausstellung des Heeres umfasst Ausrüstungen aus den letzten 200 Jahren, hierunter Panzerkampfwagen, Fahrzeuge, Kanonen und andere Waffen.
  8. Historisches Museum Aalborg -  Das Museum erzählt die Geschichte der Stadt und der Gegend aus den letzten 1000 Jahren. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist Aalborgstuen (das Aalborg Wohnzimmer) aus 1602, das zweifellos das am besten bewahrtes bürgerliches Interieur aus der Renaissance hat. Zu den vielseitigen ständigen Ausstellungen gehört auch eine große Sammlung von lokal hergestellten Silbergeschirren und Gläsern. Das Jahr hindurch gibt es wechselnde Sonderausstellungen, hauptsächlich mit Gegenständen aus eigenen Speichern des Museums.
  9. Hals Museum ist ein kleines kultur- und ortgeschichtliches Museum, das auf der Schanze in Hals liegt. Im Museum wird die Geschichte von Hals erzählt, in der der Limfjord eine wichtige Rolle spielt.

    Die Schanze, auf die das Museum liegt, ist eine alte Festungsanlage, die in 1625 gebaut wurde. Heute sind nur noch einige Reste, nämlich der Wallgraben, der Wall, die Pulverkammer und das Arsenal aus dem 19. Jahrhundert geblieben, aber durch die Ausstellungen wird die Geschichte der Schanze in Krieg und Frieden von der Gründung bis die Dichtmachung in 1848 erzählt.

Mit freundlicher Unterstützung von

Flüge von/nach Aalborg

Innsbruck
Im Reisebüro buchbar

im Internet buchbar im Internet buchbar im Reisebüro buchbar im Reisebüro buchbar

Diese Destination wird momentan nicht angeflogen. Den aktuellen Flugplan finden Sie unter der Rubrik Flugangebote .