Golfgepäck

Golfgepäck bei Austrian myHoliday 

Golfer können ihre Golfausrüstung gegen eine Gebühr von 20 EUR pro Golfbag und Strecke auf           Austrian myHoliday Flügen mitnehmen.

Bitte melden Sie Ihre Golfausrüstung rechtzeitig online , in unserem Call Center unter 0820 320 321 / Ausland: +43 5 176 676 700 oder per Mail an services.myHoliday@austrian.com  an.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur eine begrenzte Anzahl von Golbags auf unseren Flugzeugen transportieren können.

Golf-Destinationen am Austrian myHolidayFlugplan

Die Golfplätze auf den Kanaren zeichnen sich durch ein einzigartiges und spektakuläres Landschaftsbild mit Vulkanen, Stränden, Gebirgen und Naturparks aus. So stellen natürliche Schluchten oder der Ozean selbst integrierte Spielhindernisse dar. Austrian myHoliday bringt Golfer nach Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote und Gran Canaria. Ob Putten im Schatten der Pyramiden, Abschlagen vor der Kulisse des azurblauen Meeres oder vor der einzigartigen Bergkulisse bei Luxor, überall in Ägypten finden sich zahlreiche optimal gepflegte Greens. myHoliday bringt Golfer nach Hurghada, Luxor und Sharm el Sheik.

Auf der Insel des ewigen Frühlings Madeira führen die Parcours über steile Schluchten und steile Berghänge. Gekrönt wird der Einsatz von einem unbeschreiblichen Panoramablick über die Küstenfelsen hinweg weit hinaus ins Blau des Atlantiks. Aus sechzehn Golfplätzen können Golfer rund um das türkische Antalya wählen. Das Golfmekka lockt mit äußerst gepflegten Anlagen an der malerischen Küste der Türkei. Im Sommer fliegt Austrian myHoliday bis zu fünfmal pro Woche von Wien nach Antalya, von Graz bis zu zwei Mal pro Woche und von Innsbruck ein Mal pro Woche. Die landschaftlich besonders reizvoll gelegenen Golfplätze Sardiniens lassen das Herz eines jeden Golfers pulsieren. Zwischen Pinienhainen, unter strahlend blauem Himmel und mit traumhaftem Meerblick können Golfer ihr Handicap auf der italienischen Mittelmeerinsel verbessern. Austrian myHoliday fliegt regelmäßig nach Olbia und Cagliari.