ABB

Es gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen der Austrian Airlines Group .

Es gelten zusätzlich folgende Bestimmungen, die bei Widerspruch zu den Allgemeinen Beförderungsbedingungen diesen vorgehen:

Reisedokumente

Abhängig vom Reiseziel erhält der Reiseteilnehmer entweder ein „No-tix Service“ (ticketloses Fliegen) sowie eine Buchungsbestätigung per E-Mail oder einen Austrian myHoliday Fluggutschein per E-Mail.

Gegen Vorlage eines gültigen Personaldokumentes und der Vorgangsnummer am Check-In (mittels Buchungsbestätigung bei „No-tix Service“ oder Fluggutschein, wenn nicht „No-tix Service“) erhält der Passagier die Bordkarte für den gebuchten Flug.


Eine Beförderung ohne gültiges Dokument (ohne No-tix bzw. Austrian myHoliday Fluggutschein) wird nicht akzeptiert. No-tix bzw. Austrian myHoliday Fluggutscheine gelten nur zu den ausgewählten Flugdaten und zu den jeweils anwendbaren Tarifkonditionen.


Jeder Reiseteilnehmer ist selbst verantwortlich für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften (z.B. Buchungsbestätigung bei „No-tix Service“ / Vorgangsnummer oder  Austrian myHoliday Fluggutschein, Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen, auch für mitgeführte Tiere) sowie für die Vollständigkeit der Reiseunterlagen. Im Falle der Nichterfüllung sind wir berechtigt, die Beförderung zu verweigern und alle hieraus entstehenden Kosten und Nachteile dem Reiseteilnehmer in Rechnung zu stellen.

Umbuchungen

Eine Umbuchung und/oder Änderung des Passagiernamens liegt vor, wenn bei noch freien Sitzplatzkapazitäten auf Wunsch des Passagiers der Flugtermin, das Flugziel, ein Abflug- bzw./oder Rückflughafen vor einzelnen Abflügen, bis spätestens 7 Tage vor Abflug geändert wird.


Umbuchungen und/oder Änderungen des Passagiernamens von ursprünglich gebuchten höher tarifierten Abflügen in niedriger tarifierte Abflüge sind nur unter Beibehaltung des ursprünglichen Flugpreises möglich. Bei Umbuchungen und/oder Änderungen des Passagiernamens ist der Differenzbetrag zum aktuell ggf. höheren Tarif zu zahlen. In jedem Fall fallen jedoch Gebühren in Höhe von 25 € pro Passagier an.


Umbuchungen und/oder Änderungen des Passagiernamens können nur schriftlich (charter.myholiday@austrian.com ) vorgenommen werden.


Jegliche Rückerstattungen für nicht genutzte Strecken sind ausgeschlossen.
Für Umbuchungen und/oder Änderung des Passagiernamens ist eine Zahlung der Gebühren nur über die zugelassenen Kreditkarten möglich. Umbuchungsgebühren für Kleinkinder (Babies) fallen nicht an. Auf die Umbuchungsgebühr wird keine Ermäßigung gewährt.

Rücktritt des Reiseteilnehmers/Stornierungen

Die Stornierung des gebuchten Fluges oder einer anderen bestätigten Leistung (wie z.B. Tierbeförderung, Sonderwünsche) muss uns schriftlich unter Angabe der Vorgangsnummer vor Reiseantritt mitgeteilt werden.

E-Mailadresse: charter.myholiday@austrian.com

Für Flugstornierungen darf Austrian myHoliday pro Passagier ohne weiteren Nachweis folgende Beträge berechnen, mindestens jedoch 25 €:

bis 30 Tage vor Reiseantritt

10% des Preises

ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt

25% des Preises

ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt

50% des Preises

ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt

65% des Preises

ab 3 Tage (72h) vor Reiseantritt

85% des Preises

ab 24h vor Abflug

100% des Preises

Nach österreichischem Recht bleibt es dem Passagier unbenommen, uns nachzuweisen, dass uns kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die von uns geforderte Pauschale.

Die Regelung gilt auch, wenn der Passagier den Flug nicht zur angegebenen Zeit erreicht oder wegen unvollständiger Reisepapiere vom Flug ausgeschlossen wird.

Der Abschluss einer Reisestornoversicherung (siehe Link Europäische Reiseversicherung ) wird empfohlen.

Ermäßigungen

Austrian myHoliday gewährt auf alle Flüge (ausgenommen Sonderangebote welche als solche ausdrücklich gekennzeichnet sind) nachstehende Ermäßigungen vom anwendbaren Tarif (inklusive Steuern und Gebühren):

- Kleinkinder/Infant, unter 2 Jahren erhalten 85% Ermäßigung auf den anwendbaren Tarif (inklusive Steuern und Gebühren)

- Kinder, ab dem 2. Geburtstag bis zum vollendeten 11. Lebensjahr erhalten 25% Ermäßigung auf den anwendbaren Tarif (inklusive Steuern und Gebühren) bzw. 30% auf Langstreckenflügen

Maßgebend ist das Alter bei Reiseantritt. Austrian myHoliday behält sich das Recht einer Altersüberprüfung vor. Bei Abweichungen wird der entsprechend anwendbare Tarif nachverrechnet. Kleinkinder unter 2 Jahren haben keinen Sitzplatzanspruch. Es ist die Mitnahme maximal eines Kleinkindes pro Erwachsenen zulässig.

  

Handgepäcksgröße

Die Maximalgröße und das Maximalgewicht für nicht aufgegebenes Gepäck: 55cm/40cm/23cm, 8kg. Es muss außerdem entweder unter den Sitz vor Ihnen oder in ein Gepäckfach passen, andernfalls muss es aufgegeben werden.

Neue Sicherheitsbestimmungen für Handgepäck ab 06.11.06

Laut einer EU-weiten Verordnung gelten ab 6. November 2006 neue Sicherheitsbestimmungen für Handgepäck für alle Ab- und Weiterflüge von einem EU-Flughafen, von Island, Norwegen und der Schweiz:

Demnach dürfen Flüssigkeiten, Sprays oder gel-artige Substanzen bis zu einer Maximalmenge von 100ml pro Verpackungseinheit im Handgepäck mitgenommen werden. Diese Gegenstände müssen alle zusammen in einen 1 Liter großen, wiederverschließbaren und transparenten Plastikbeutel passen und werden beim Sicherheits-Check separat vom Handgepäck kontrolliert. Pro Person ist ein Beutel erlaubt. Davon ausgenommen sind Babynahrung (bei mitreisenden Kleinkindern), Spezialnahrung für medizinische Zwecke wie z.B. diabetische Kost und Medikamente, die während des Fluges benötigt werden. Für Arzneimmittel und Diätprodukte müssen Passagiere künftig eine ärztliche Bestätigung oder ein Rezept auf ihren Namen mitführen.

Laptops und andere elektronische Geräte wie Mobiltelefone, MP3-Player, Digitalkameras sowie auch Mäntel und Jacken werden in Zukunft bei den Sicherheitskontrollen ebenfalls separat kontrolliert.

Flüssigkeiten, Sprays oder Gels, die als Duty Free Artikel an einem europäischen Flughafen oder an Bord eines in der EU-registrierten Flugzeuges gekauft werden, werden dem Passagier in einem versiegelten Plastikbeutel überreicht und müssen dann in einem versiegelten Plastikbeutel transportiert werden.

Die Austrian Airlines Group ersucht ihre Passagiere im Sinne eines reibungslosen Ablaufes, ihr Gepäck ordnungsgemäß zu packen. Artikel und Beutel, die nicht den Vorgaben entsprechen, dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit an Bord genommen werden. Insbesondere in den ersten Wochen nach Einführung der EU-Verordnung wird Passagieren empfohlen, auf Grund der verstärkten Kontrollen frühzeitig am Flughafen einzutreffen.

Sitzplatzreservierungen

Wir bieten Ihnen für einen Großteil unserer Austrian myHoliday Ferienflüge (Flugnummern OS9000 bis OS9999 und OS4000 bis OS4200) Sitzplatzreservierungen über die Austrian myHoliday Homepage www.austrian.com/myHoliday  bzw. telefonisch unter 0820 320 321 (Mo‑Fr von 08h-19h, Sa-So 08h-16:30h) - Ausland: +43 5 176 676 700 an.

Auf Dreiecksflügen, wie zB. Wien‑Luxor‑Hurghada‑Wien und auf ausgewählten Sonderflügen ist derzeit leider keine Sitzplatzreservierung möglich.

Ihre Sitzplatzreservierung können Sie auch nach bereits erfolgter Flugbuchung oder nach Buchung einer Pauschalreise über einen Reiseveranstalter oder über ein Reisebüro bei uns vornehmen!

Ihre Buchungsbestätigung für Ihren Sitzplatz ist beim Check-In vorzuweisen.

Preise und Konditionen

Die Reservierung von Sitzplätzen ist bis 2 Tage vor Abflug (Bsp.: Ist der Abflug an einem Mittwoch - muss die Buchung bis Sonntag Mitternacht erfolgen) gegen Entgelt über die Austrian myHoliday Homepage www.austrian.com/myHoliday bzw. telefonisch unter 0820 320 321 / Ausland: +43 5 176 676 700  (Mo‑Fr von 8h-19h, Sa-So 8h-16:30h) möglich. Die Höhe des Entgelts ist abhängig von der Sitzplatzkategorie wie folgt:  

Sitzplatzkategorie

Preis pro Sitz/Strecke

Standard Sitz

EUR 10,--

VIP Sitz

Standard Sitz in den Reihen 1 & 2

EUR 12,--

L-Sitz, besondere Bestimmungen, s. unten

Exit-Sitz mit mehr Beinfreiheit,

Rückenlehne nicht verstellbar

EUR 15,--

XL-Sitz, besondere Bestimmungen, s. unten

Exit-Sitz mit mehr Beinfreiheit,

Rückenlehne verstellbar

EUR 20,--

XXL-Sitz

maximale Beinfreiheit,

Rückenlehne vollständig umlegbar

EUR 25,--

 Hinweis: die für die Reservierung verfügbaren Sitzplatzkategorien sind abhängig vom Flugzeugtyp.

Die Abrechnung erfolgt mittels gültiger Kreditkarte.

Kostenlose Reservierungen sind möglich

-         für Familien mit Kleinkindern unter 2 Jahren (sowie für alle mitreisenden Kinder zwischen dem 2. und 12. Geburtstag und zwei mitreisende Erwachsene in der selben Buchung), und sind direkt über www.austrian.com/myHoliday  oder telefonisch unter 0820 320 321 / Ausland: +43 5 176 676 700 (Mo‑Fr von 08h-19h, Sa-So 08h-16:30h) buchbar,

-         für Personen mit eingeschränkter Mobilität und eingeschränkter Sinneswahrnehmung und unbegleitete Kinder; wenden Sie sich bitte hierfür ausschließlich per Email an services.myholiday@austrian.com mit Angabe der/des Passagiernamen, Flugnummer, -datum und Buchungs- bzw. Vorgangsnummer.

Bei Verwendung eines Autokindersitzes zur Sicherung eines Kleinkindes unter 2 Jahren ist ein Ticket zum Kinderpreis ohne Taxen zu bezahlen. Die Sitzplatzreservierung ist kostenlos. Bitte wenden Sie sich hierfür telefonisch an unser Call Center unter 0820 320 321 / Ausland: +43 5 176 676 700 (Mo‑Fr von 8‑19h Sa-So 8-16:30h).

Besondere Bestimmungen für Exitsitze, L- und XL-Sitze:

Diese Sitze befinden sich an den Notausgängen, deshalb muss aufgrund behördlicher Sicherheitsauflagen sichergestellt werden, dass die auf dem Sitz gebuchte/n Person/en bei Antritt der Reise:

-         die Bereitschaft besitzen und geistig und physisch in der Lage sind in Notsituationen den Notausstieg zu bedienen,

-         mindestens 15 Jahre alt sind,

-         keine Tiere in der Kabine mitführen und

-         Deutsch oder Englisch sprechen.

Sollte dies nicht der Fall sein, sind sowohl Check-In als auch Bordpersonal berechtigt, der betreffenden Person einen anderen Sitzplatz zuzuweisen, ohne dass ein Anspruch auf Rückerstattung der Reservierungskosten besteht. Sollte die Zuweisung eines alternativen Sitzplatzes trotz Ausschöpfung aller Möglichkeiten nicht realisierbar sein, behält sich Austrian myHoliday das Recht vor, die Beförderung insgesamt zu verweigern.

Storno und Änderung der Sitzplatzreservierung bzw des Special Services

Das Reservierungsentgelt für Ihren Sitzplatz und Ihren Special Service ist nicht erstattungsfähig.

Für Umbuchungen werden EUR 10,-- Bearbeitungsentgelt pro Passagier eingehoben. Bitte richten Sie Ihre Änderungswünsche ausschließlich per Email an services.myholiday@austrian.com unter Angabe Ihrer Buchungsnummer, der Flugdaten, der Passagiernamen und des bereits gebuchten Services. Umbuchungen können zu unserer Sicherheit und Nachvollziehbarkeit nur schriftlich vorgenommen werden.

Informationen bzgl. Umbuchungen und Stornierungen können auch gerne telefonisch unter 0820 320 321 / Ausland: +43 5 176 676 700 (Mo‑Fr von 8‑19h, Sa-So 8-16:30h) eingeholt werden.

Austrian myHoliday behält sich das Recht vor, Ihnen jederzeit - auch nach Besteigen des Flugzeuges - einen anderen Sitzplatz zuzuweisen, sollten es aus Flugsicherheitsgründen notwendig sein.

Sollte Ihre reservierte Sitzplatzkategorie aus operationellen oder sonstigen nicht sicherheitsbedingten Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden können, werden wir den für die Sitzplatzreservierung verrechneten Betrag auf Ihre Kreditkarte erstatten. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte mit folgenden Unterlagen: Buchungsbestätigung für die Sitzplatzreservierung und die Bordkarte mit dem tatsächlich zugewiesenen Sitzplatz per Email an: customer.relations@austrian.com oder schicken Sie die erforderlichen Unterlagen per Post an: Austrian Airlines AG, Customer Relations, Office Park 2, Postfach 33, A-1300 Flughafen-Wien.

Vortagscheck-In für Ferienflüge

Bahnhof Wien-Mitte CAT Counter: bis 23.00 Uhr (ab 14 Uhr am Vortag) - kein Sondergepäck sowie ausschließlich mit gültigem CAT Fahrschein möglich

Wien/VIE: 14 h bis 16 h und 20 h bis 22 h am Vortag

Graz/GRZ: 19 h bis 21 h am Vorabend für alle Abflüge am nächsten Tag

Klagenfurt/KLU: 19 h bis 20.45 am Vorabend für alle Abflüge am nächsten Tag

Linz/LNZ: 20 h bis 22 h am Vorabend für Abflüge am nächsten Tag bis 12 h

Salzburg/SZG: 19.30 bis 21 h am Vorabend für alle Abflüge am nächsten Tag (Schalter Nr.4)

Innsbruck/INN: bis 19.15 (24h vor Abflug)

Bitte beachten Sie, dass bei Umbuchung auf eine Fremdairline die Möglichkeit eines Vortagscheck-In seitens Austrian myHoliday nicht mehr angeboten werden kann. 

Webkontaktformular - Angehörige

Entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 996/2010* bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auf unserer Homepage eine Kontaktperson mit Namen und Telefonnummer oder E-Mailadresse zu nennen, die im Fall eines Flugunfalls verständigt werden soll. Diese Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet und 48 Stunden nach dem Flugdatum, das Sie bekanntgeben, wieder gelöscht. Bitte beachten Sie: Diese Daten sind nicht mit der Buchung verknüpft - wenn Sie umbuchen, sind die Daten erneut einzugeben.

* Verordnung (EU) Nr. 996/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Oktober 2010 über die Untersuchung und Verhütung von Unfällen und Störungen in der Zivilluftfahrt und zur Aufhebung der Richtlinie 94/56/EG