Flug Wien - Skiathos

Skiathos - Die Insel mit den traumhaften Stränden

Skiathos

Unsere Geheimtipps

Die griechische Insel Skiathos lockt mit traumhaften Stränden, mildem Klima und einem aufregenden Nachtleben. Skiathos liegt nur wenige Kilometer vom griechischen Festland entfernt und gehört zu den nördlichen Sporaden. Besonders beliebt ist der feinsandige Koukounaries-Strand, der das Herz vieler Sonnenanbeter höher schlagen lässt. Und wer sich auch sportlich betätigen will, erkundet die vielen umliegenden kleinen Inseln anhand einer Segeltour.

Gastronomie-Tipps:
Der Besucher der Insel Skiathos sollte auf jeden Fall die traditionellen Süßigkeiten probieren, wie „Chaimalia“  mit Walnüssen und Honig in hausgemachtem Blätterteig, weiße eingelegte Früchte in Mandelsirup, “Amygdalota“ und „ Rozedes". Typische Gerichte sind außerdem Langusten mit grünem Gemüse“Chorta“, Rindfleisch„Stifado“ sowie eine Vielzahl anderer Speisen.

Gute Weine  findet man im Kloster „Evangelistria“ (Kloster der Unbefleckten Empfängnis), welche von den dortigen Trauben hergestellt werden.

Schöne Gegenden um Essen zu gehen, sind unter anderem: „Aghia Paraskevi“, „Kalyvia“, „Vigles“, „Prothiti Ilia“, in Skiathos Stadt.

Strand-Tipps:
Schöne Strände gibt es auf der ganzen Insel weshalb es besonders schwierig ist, nur einige von den insgesamt 70 Stränden auszuwählen.

An der südlichen Seite der Insel  finden Sie goldfarbene Sandstrände mit Pinienbäumen die bis zum türkisklaren Meereswasser reichen. Das Meer ist an dieser Seite der Insel eher ruhig. 

In Norden der Insel finden Sie schöne Kiesstrände umgeben von Felsen und Klippen. Das kristallklare, farbenprächtige Meer ist hier zeitweise etwas bewegt.

Die Anfahrt zu diesen Stränden ist vom Land aus einfach mit privaten PKWs, oder mit einem Boot, welches vom Hafen von Skiathos ablegt, zu erreichen: Diese sind u.a.: „Asselinos", "Agkistro“, „Elia", "Mandraki", und "Kechria".Die Strände " Maratha“, „Ambelakia“, "Banana Krasa", "St. Helena " an der Südwestseite der Insel, sind ideal für ein jüngeres, unternehmungslustiges Publikum geeignet.

Sportliche Aktivitäten gibt es ebefalls genügend. Kletterspaß  ist auf  den hohen Klippen der Gegend "Lalaria" und "Kastro" garantiert. Die 170 km lange Wanderstrecke rund um die Insel bezaubert jeden Besucher von seiner Schönheit.  

Wassersport-und Extremsportarten können die Gäste an den südwestlich gelegenen organisierten Stränden genießen. Für Tauchgänge starten vom Hafen von Skiathos spezielle Boote mit erfahrenem  Personal.

Der Besucher der Insel muss  auf jeden Fall die mittelalterliche Stadt „Kastro“ besuchen; eine der noch wenigen erhalten gebliebenen mittelalterlichen Siedlungen, auf einem Felsen erbaut, mit einem unbeschreiblichen Ausblick. Die kleinen Inseln die sich gegenüber dem Hafen von Skiathos befinden, wie „Tsougkrias" ,„Mikros Tsougkrias“, „Aspronissos“ , „Maragkos“ und „Arkos“ , sind wunderschöne Ausflugsziele für unvergessliche Erinnerungen.

Für Nachtschwärmer bietet sich die Gegend um den alten Hafen und bei "Maksilares" an. Reges Nachtleben findet man außerdem in den schmalen Straßen und Gassen der Stadt Skiathos.

Flugplan: Wien - Skiathos
Sa     24.Mai.2014 - 27.Sep.2014    OS 9087    Ab: 06:00    An: 09:05    
Flugplan: Preveza - Wien
Sa     24.Mai.2014 - 27.Sep.2014    OS 9088    Ab: 09:50    An: 10:55      

Flüge von/nach Skiathos

Wien Salzburg Linz Klagenfurt Innsbruck Graz Friedrichshafen Altenrhein München
                 

im Internet buchbar im Internet buchbar im Reisebüro buchbar im Reisebüro buchbar

Diese Destination wird momentan nicht angeflogen. Den aktuellen Flugplan finden Sie unter der Rubrik Flugangebote .

Informationen für Ihren Abflug in Wien

Flughafen Wien AG
A-1300 Wien Flughafen - Postfach 1
Tel: +43-1-7007-0
Anfahrtsplan
Homepage: http://www.viennaairport.com